Der Parkett-Star 2019 Gewinner stellt aus!

meinBodenbelag.de ist dieses Jahr mit dabei!

Der Parkett-Star 2019 Gewinner stellt aus!

Ob Parkett, Laminat, Vinyl, Kork oder Terrassenbeläge aus Stein,Holz oder WPC, bei meinBodenbelag.de ist man bestens in Sachen Bodenbeläge aufgehoben. Der Preisträger des Parkett-Stars 2019 stellt großflächig auf der diesjährigen Donauries Ausstellung aus.

Ausgezeichnete Bodenbeläge!

Fachpresse und Bodenbelagshersteller vergeben den Parkettstar 2019

„Wir haben wirklich alles an Bodenbelägen, außer Teppich“, verspricht Toni Grimmeisen mit einem verschmitzten Lächeln. Er lässt den Blick über die rund 3.000 m2 Ausstellungsfläche schweifen und alleine die Größe unterstreicht eindrucksvoll seine Worte. Über 1.000 verschiedene Bodenbeläge finden sich bei meinBodenbelag.de in der Bahnhofstraße 35 in Neresheim-Elchigen. Die meisten Böden sind großflächig verlegt, so fällt es leichter, sich ein Bild davon zu machen, wie der Boden als Fläche wirkt. Toni Grimmeisen, Inhaber und Geschäftsführer von meinBodenbelag.de geht noch einen Schritt weiter. „Anschauen ist gut; aber ich ermutige jeden, der einen Boden sucht, diesen auch zu betreten, am besten ohne Schuhe. So kann man spüren, wie er sich anfühlt, wie es sich darauf geht und steht.“ Ungewöhnlich aber bezeichnend. Sowohl für Toni Grimmeisen als auch für das Konzept von meinBodenbelag.de. Sich von anderen durch Qualität und Service abheben, so sein Ansinnen, als er vor einigen Jahren begann, den traditionsreichen elterlichen Betrieb neu auszurichten. Das Vorhaben ist gelungen, bester Beweis ist die Auszeichnung mit dem Parkettstar 2019, der jedes Jahr von der Fachpresse und den führendenBodenbelagshersteller vergeben wird.  

Das vor fast 160 Jahren als Zimmerei gegründete Unternehmen hat sich einer Transformation unterzogen und hat nun EINEN Schwerpunkt: Bodenbeläge. „Wir haben die Klassiker für drinnen wie Parkett oder Laminat, führen aber auch Bodenbeläge aus Kork, Vinyl und die neuen modernen Designbeläge. Auch Bodenbeläge für den Gartenbereich wie Steinfliesen, WPC-Kunststoffdielen oder Holzterrasen gehören zum Programm.Um alle angebotenen Bodenbeläge im Raum erleben zu können, gibt es Virtual-Reality-Brillen im Showroom. Gekoppelt über einen Rechner kann man so beliebige Bodenbeläge mit einem Klick in verschiedenen Räumen verlegen lassen. Insgesamt liegen im Elchinger Lager über 25.000 Quadratmeter Bodenbelag bereit – zur Auslieferung und zum sofortigen Verlegen. „Die Räume des Lagers sind klimatisiert, so dass die Akklimatisierungsphase in den eigenen vier Wänden so gut wieentfällt. Wer bei uns einen Boden holt, der kann fastunverzüglich damit beginnen, ihn zu verlegen.“ Wer sich das nicht zutraut, der greift auf einen der über20 Bodenleger-Profis zurück, die deutschlandweit für meinBodenbelag.de unterwegs sind.    

Ergänzt und erweitert ist das Geschäft vor Ort um den Online-Handel, beides sinnvoll miteinander verbunden. „Das eine schließt das andere nicht aus, ganz im Gegenteil. Man muss den Kunden immer dort abholen wo er steht“, bringt er es auf den Punkt. Alle Bodenbeläge, sämtliches Zubehör und ergänzende Dienstleistungen sind detailliert und mit Bildern im Internet hinterlegt. Wer sich im Vorfeld einfach nur mal informieren möchte ist hier ebenso richtig, wie diejenigen, die online kaufen wollen. Optional liefert das Team um Toni Grimmeisen die Ware entsprechend aus, beziehungsweise stellt es zur Abholung über die Drive-in-Zufahrt ins Lager bereit, oder bietet sogar einen kostenlosen Sprinter und Anhängerverleih an. Um den Bodenbelag beim Transport bestmöglich vor Beschädigungen zu schützen, lässt der findige Bodenbelag-Profi spezielle Transportpaletten anfertigen. „Die sind von ihren Maßen etwas größer als die verpackten Bodendielen. So sorgen wir dafür, dass jeder Belag auf Paletten bestmöglich gegen Lieferschäden geschützt ist.“ Immer das Besondere für den Kunden im Blick, das ist für Toni Grimmeisen und sein Teamselbstverständlich. Ganz gleich ob jemand im Internetshop einkauft oder sich vor Ort persönlich beraten lässt und sich dann für einen Bodenbelag entscheidet; von der do-it-yourself-Variante bis zum all-Inklusive-Angebot mit Lieferung und Verlegung durch geschultes Fachpersonal. „Wir haben bis jetzt  immer eine Lösung für jeden gefunden.“ Schaut man auf die Zufriedenheitsquote, die bei beeindruckenden 99,94 Prozent liegt, erklärt es sich von selbst, was  er damit meint. Zum umfassenden Service gehören unter anderem die großzügigen Öffnungszeiten, wie der wöchentliche Schausonntag. Zwischen 10:00 und 17:00 Uhr ist der Showroom zur reinen Information ohne Beratung und Verkauf geöffnet. Eine Bestellung ist am Sontag ausschließlich über das online-Portal von meinBodenbelag.de möglich. „Zum ersten Informieren und Vergleichen ist der Sonntag optimal, die entsprechenden Rückmeldungen bestätigen uns das.“ 

Dass bei einem solch umfassenden Serviceangebot die Auszeichnungen von Verbrauchern und Kundentestern folgen, war nur eine Frage der Zeit. Die jüngste Auszeichnung freut ihn besonders. „Wir haben von der Fachpresse und den führenden Bodenbelagherstellern den Parkettstar 2019 erhalten. Das ist eine in der Branche sehr begehrte Auszeichnung, worauf wir sehr stolz sind und unser neuartiges Konzept untermauert.“

Zugehörige Artikel