• Home
  • News
  • Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmid auf der DonauriesAusstellung

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmid auf der DonauriesAusstellung

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmid auf der DonauriesAusstellung
Hoher Besuch aus Berlin kam am Donnerstag auf die DonauriesAusstellung in Donauwörth. Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt stattete der Verbrauchermesse eine Visite ab.
Kurz nach zehn kommt der Minister aufs Gelände er DonauriesAusstellung und bringt Zeit und Lust auf Gespräche mit. Auf seinem Messerundgang stößt er immer wieder auf verschiedenste Vereinsvorsitzende und diskutiert bereitwillig Anregungen und Wünsche.

Sein Messerundgang beginnt mit einem Besuch im Tierzelt des Bayerischen Bauernverbandes und der Landfrauen. Bei einem Kaffee und einem Stück Kuchen ist das Projekt des Naturschutzgebietes im Donautal Thema im Gespräch mit dem Kreisobmann und seinen Vertretern.

Weiter geht es durch die Blumenhalle. Am Ende dieser Halle befindet sich der Stand des Bundesverbands Deutscher Milchviehalter. Angesprochen werden der sinkende Milchpreis und die Anzahl der privaten Milchviehalter. Der ministeriale Rundgang führt über die Halle der Gartenbauvereine und die Halle C in die Halle des Geopark Ries kulinarisch. Dort stösst auch Donauwörths Oberbürgermeister Armin Neudert zu der Gruppe um Bundesminister Schmidt. In Halle L werden viele Spezialitäten der Partnerstädte genossen und ein Foto in der Fotobox des Landkreises Donauries geschossen. Viel Zeit nimmt sich Christian Schmidt auch in der Schreinerhalle, wo er sich lange mit dem Bayerischem Jagdverband auseinandersetzen. Zum Schluss nimnt der Minister noch eine Zott Kühltasche aus Halle G mit auf den Rückweg.


 

Zugehörige Artikel